Öffentliche Ausschreibung NICHT nach VOB/A: (Ersatz-)Neubauten Wohngruppen, Wülfrath

Projekt-Nr.:

215064

Bauvorhaben:

(Ersatz-)Neubauten von 3 Wohnheimen in Wülfrath-Oberdüssel

a)

Auftraggeber:

Bergische Diakonie Aprath, Otto-Ohl-Weg 10, 42489 Wülfrath

 

Vertreten durch:

Helmus & Cie. Ingenieure GmbH, Bundesallee 243, 42103 Wuppertal

Tel.: 0202 / 799 41 38 - Fax: 0202 / 265 47 55

b)

Art der Vergabe:

Öffentliche Ausschreibung NICHT nach VOB/A

c)

Verfahren auf elektronischem Weg:

Versand auf elektronischem Weg möglich

d)

Art des Auftrages:

Ausführung von Bauleistungen

e)

Ausführungsort:

Bergische Diakonie Aprath, Erfurthweg 20-24, 42489 Wülfrath

f)

Art und Umfang der Leistungen:

(Ersatz-)Neubauten von 3 Wohnheimen mit je 2 Wohngruppen á 9 Bewohner

g)

Angaben  über den Zweck der baulichen Anlage:

Wohngruppen des Kinder- und Jugendhilfe Verbundes der Bergischen Diakonie Aprath

h)

Art und Umfang der einzelnen Gewerke

Nr.

Gewerk

Hauptteilleistungen

 

 

 

 

 

5

Kunststofffenster

159

Stk.

Fenster als Dreh / Kipp Flügelfenster

 

33

Stk.

Eingangstüren davon 12 als Notausgangstüre

6

WDVS-Fassade

1.620

Mineralische Dämmung

 

1.620

Edelkratzputz

 

180

Perimetersockel

 

690

m

Leibungen

 

 

 

 

Ausführungszeit: ca.

Gesamtmaßnahme 8/2017 bis 10/2019

 

Änderungsvorschläge und Nebenangebote:

Nebenangebote sind zulässig

 

Anforderung der Unterlagen:

Helmus & Cie. Ingenieure GmbH, Bundesallee 243, 42103 Wuppertal

Fax: 0202 / 265 47; E-Mail: info@helmus-ingenieure.de

 

Entgelt je Gewerk

Gewerk 5-6

elektronischer Versand (kostenfrei)

 

 

 

 

 

 

Gewerk 5: Papierausdruck mit CD 20,00 €

 

 

 

 

Gewerk 6: Papierausdruck mit CD 20,00 €

 

 


Der schriftlichen Anforderung ist ein Überweisungsbeleg beizufügen. Das Entgelt ist auf das Konto:

Helmus &Cie. Ingenieure GmbH IBAN: DE28 4726 0307 0018 4401 03 BIC: GENODEM1BKC unter Angabe der Gewerk- Nummer einzuzahlen. Scheck- und Barzahlungen sind ausgeschlossen. Die Mehrwertsteuer wird nicht gesondert ausgewiesen. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Haus- Nr. anzugeben.

m)

Anforderungsendtermin:

 

10.08.2017

 

Der Versand der Unterlagen erfolgt am: 

11.08.2017-15.08.2017

n)

Schlusstermin

für Angebotseingang:

siehe Termin der Angebotsöffnung

o)

Angebote sind zu richten an:

Gewerk 5-6
nähere Informationen siehe Verdingungsunterlagen

Ort: Bergische Diakonie Aprath, Otto-Ohl-Weg 10, 42489 Wülfrath

p)

Sprache:

deutsch

q)

Angebotseröffnung:

Gewerk 5-6 am 06.09.2017
nähere Informationen siehe Verdingungsunterlagen

Ort: Bergische Diakonie Aprath, Otto-Ohl-Weg 10, 42489 Wülfrath

r)

Geforderte Sicherheiten:

siehe Vergabeunterlagen

s)

Wesentliche Zahlungs-bedingungen:

siehe Vergabeunterlagen

t)

Rechtsform von Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u)

Geforderte Eignungsnachweise:

Nachweise sind auf Verlangen der Vergabestelle (Auftraggeber) vorzulegen

v)

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:

15.11.2017

w)

Änderungsvorschläge und Nebenangebote:

sind zugelassen

 

Zusätzliche Informationen zu den einzelnen Gewerken können eingeholt werden bei:

 

Gewerke 5-6

Architekturbüro Gruppe 3, Friedrich-Ebert-Str. 146, 42117 Wuppertal
Tel.: +49 202 302091; e-Mail: wuppertal@gruppe-3.de

 

Vergabeprüfstelle:

keine

Wuppertal, 03.08.2017